Amprion verbindet. Unser Übertragungsnetz transportiert Strom für 29 Millionen Menschen in einem Gebiet von Niedersachsen bis zu den Alpen. Dort wird ein Drittel der deutschen Wirtschaftsleistung erzeugt. Unsere Leitungen sind Lebensadern der Gesellschaft. Wir halten unser Netz stabil und sicher – und bereiten den Weg für die Energiewende: Wir bauen unser Netz aus und arbeiten an neuen Ideen für ein klimaverträgliches, sicheres und effizientes Energiesystem.  

WIR SUCHEN SIE ZUM NÄCHSTMÖGLICHEN ZEITPUNKT ALS  

Prozessmanager (m/w/d) Backoffice europäischer Energiemarkt

AM STANDORT Pulheim | FUNKTIONSBEREICH: Systemführung Netze | BESCHÄFTIGUNGSGRAD: Vollzeit  | VERTRAGSART: befristet | STELLENNUMMER: 3243 

Die Stelle ist befristet bis zum 31.07.2024 zu besetzen.

IHRE AUFGABEN:

  • Koordination und Überblick der energiewirtschaftlichen Prozesse auf nationaler und internationaler Ebene in der Rolle als europäisches Coordination Center North (bspw. FSKar-Prozess und Inter-TSO-Compensation)
  • Abstimmung mit nationalen und internationalen Übertragungsnetzbetreibern innerhalb von Nachbereitungsprozessen der Systemdienstleistungen, die zur Sicherstellung der Systemsicherheit im Stromnetz eingesetzt werden
  • Umsetzung von (IT-)Weiterentwicklungen in Nachbereitungsprozessen gemäß gesetzlicher Vorgaben 
  • Erfüllung von Datenmelde- und Reportingverpflichtungen gegenüber internen und externen Stakeholdern (bspw. ENTSO-E)
  • teamorientierte Begleitung von IT-Implementierungsprojekten der Nachbereitungssysteme in Zusammenarbeit mit externen Dienstleistern und Schnittstellenabteilungen
  • Unterstützung bei der Beschreibung und Optimierung von Nachbereitungsprozessen

 

WAS WIR ERWARTEN:

  • abgeschlossenes Hochschulstudium der Ingenieurswissenschaften, des Wirtschaftsingenieurwesens oder der Wirtschaftswissenschaften
  • Affinität zur gewissenhaften Arbeit mit großen Datenmengen 
  • Interesse an der interdisziplinären Zusammenarbeit im Team
  • eine schnelle Auffassungsgabe, verbunden mit der Fähigkeit, komplexe Zusammenhänge analytisch zu erfassen und Prozessoptimierungspotentiale aufzuzeigen
  • gute Excel- und Programmierkenntnisse (z.B. VBA, MATLAB)
  • Interesse an energiewirtschaftlichen Themen, insbesondere an Abrechnungsprozessen für Systemdienstleistungen (bspw. Inter-TSO-Kompensation, ungewollter Austausch, Regelleistung, Redispatch)
  • Bereitschaft zu Dienstreisen innerhalb Deutschlands und ins europäische Ausland
  • sehr gute englische Sprachkenntnisse
     

 

WAS WIR BIETEN:  

kostenlose Parkplätze

  • Sozialberatung
  • Kantine
  • Amprion-Rente
  • Weihnachtsgeld
  • flexibles Arbeiten
  • betriebliches Gesundheitsmanagement
  • Mitarbeiterentwicklung
  • kostenlose Stellplätze

SIE SIND INTERESSIERT?

Wir freuen uns, wenn Sie uns Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen zeitnah über unser Online-Karriereportal zusenden. Bewerbungen von schwerbehinderten Menschen sind erwünscht.

ANSPRECHPARTNER*IN:

 Christian Schläger 

+49-231-5849-11117 

MEHR INFORMATIONEN ZU AMPRION UND AKTUELLEN STELLEN AUF:

www.amprion.net/karriere

 

Prozessmanager (m/w/d) Backoffice europäischer Energiemarkt