Amprion verbindet. Unser Übertragungsnetz transportiert Strom für 29 Millionen Menschen in einem Gebiet von der Nordsee bis zu den Alpen. Dort wird ein Drittel der deutschen Wirtschaftsleistung erzeugt. Unsere Leitungen sind Lebensadern der Gesellschaft. Wir halten unser Netz stabil und sicher – und bereiten den Weg für die Energiewende: Wir bauen unser Netz aus und arbeiten an neuen Ideen für ein klimaneutrales, sicheres und effizientes Energiesystem.  

WIR SUCHEN SIE ZUM NÄCHSTMÖGLICHEN ZEITPUNKT ALS  

Referent Kreuzungsverträge für Energiewendeprojekte (m/w/d)

AM STANDORT Dortmund | FUNKTIONSBEREICH: Projektmanagement | BESCHÄFTIGUNGSGRAD: Vollzeit  | VERTRAGSART: unbefristet | STELLENNUMMER: 4776 

IHRE AUFGABEN: 


Im Zuge des Ausbaus unseres Übertragungsnetzes kreuzen wir mit unseren Höchstspannungsfreileitungen und -kabeln andere Infrastrukturen wie beispielsweise Straßen, Schienenverkehr und Versorgungsleitungen behördlicher und privater Infrastrukturbetreiber (Kreuzungspartner*innen). Der Fachbereich Kreuzungsmanagement ist bei der Umsetzung von Leitungsbauprojekten der Amprion für die privatrechtliche Leitungssicherung in Kreuzungsbereichen verantwortlich und erfüllt in diesem Zusammenhang folgende Aufgaben: 

  • Einholung von Genehmigungen zu Baumaßnahmen an Höchstspannungsfreileitungen und -kabeln
  • Erstellung und Abschluss von Kreuzungs-, Gestattungsverträgen und Vereinbarungen (Neuverträge) sowie die Betreuung von Bestandsverträgen mit behördlichen und privaten Kreuzungspartner*innen
  • Durchführung des Antrags- und Zustimmungsverfahrens sowie Koordination und Umsetzung der Vertragsverhandlungen mit den Kreuzungspartnern*innen
  • Bewertung von Vertragsoptionen und Erarbeitung von Handlungsempfehlungen sowie die unternehmensinterne Abstimmung von Vertragsinhalten mit den Projektverantwortlichen
  • Koordination externer Planungsbüros im Zusammenhang mit der Erstellung technischer Kreuzungsunterlagen
  • Qualitätsmanagement sowie Dokumentation und Pflege des Amprion-Sachdatensystems 

 

WAS WIR ERWARTEN: 

 

  • abgeschlossenes Studium der Fachrichtung Wirtschaftsingenieurwesen, Elektrotechnik, Vermessungswesen, Ressourcenmanagement, Umwelttechnik, Rechtswissenschaften oder eine vergleichbare Ausrichtung 
  • Erfahrung in der Projektarbeit oder mit der Planung und Umsetzung anderer Infrastruktureinrichtungen ist wünschenswert 
  • Interesse und Erfahrungen im Umgang mit Vertragstexten und Gesetzestexten 
  • sicheres Auftreten, gutes mündliches und schriftliches Ausdrucksvermögen 
  • Verhandlungsgeschick und Organisationsfähigkeit
  • ausgeprägte Kooperationsbereitschaft, Zuverlässigkeit und Teamfähigkeit 
  • Führerschein Klasse B

WAS WIR BIETEN

SIE SIND INTERESSIERT?

Mehr Informationen zu unserem Bewerbungsprozess finden Sie hier.

Wir freuen uns, wenn Sie uns Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen über unser Online-Karriereportal zusenden. Bewerbungen von schwerbehinderten Menschen sind erwünscht.

ANSPRECHPARTNERIN

 

                                               Greta Renken

                                               Greta.renken@amprion.net

ANSPRECHPARTNERIN

Greta Renken

Greta.renken@amprion.net

 

 

 

 

Hinweis an Bewerbende: Bitte beachten Sie, dass wir keine Bewerbungen per E-Mail entgegennehmen und diese von uns unverzüglich gelöscht werden. Bitte reichen Sie Ihre Bewerbungsunterlagen ausschließlich über unser Bewerbermanagementsystem ein.

Hinweis an Personaldienstleistende: Bitte beachten Sie, dass wir keine Kandidat*innenprofile sichten, die wir unaufgefordert zugesandt bekommen. Sofern Sie für Amprion aktiv werden möchten, gehen Sie bitte wie im Lieferantenportal (amprion.net) beschrieben vor. 

STELLENANZEIGE TEILEN

MEHR INFORMATIONEN ZU AMPRION UND AKTUELLEN STELLEN AUF

www.amprion.net/karriere